Case Study MSV 2007

Beispiel MSV Duisburg Fanoffensive 2007

Ausgangssituation:

Der MSV Duisburg ist durch seine lange Tradition und seine Erfolge einer der bekanntesten Fußball
Bundesligavereine des Ruhrgebiets und Niederrheins.
Neben einer attraktiven Mannschaft trägt die neuwertige MSV Arena als eines der modernsten Stadien in
Deutschland dazu bei, dass der Fan auch in Zukunft die Spiele des MSV gerne besucht.
Durch den Abstieg in die 2. Bundesliga ging der Dauerkartenverkauf jedoch um ca. 50% zurück. Aus diesem
Grund hatte die durchgeführte Promotion „Zebras on Tour“ das Primärziel, den Dauerkarten- und
Einzelkartenverkauf zu stützen.

 

Ziele:
• Bekanntmachung des MSV Duisburg und Schaffung eines hohen Involvement durch die Promoter
• Ausbau und Steigerung des MSV Duisburg Image
• Hohe Dauerkarten-Käuferzahl generieren
• Hohe Tageskarten-Käuferzahl generieren
• Eine hohe Frequentierung der MSV-Duisburg-Website erzielen

Vorgehensweise / Maßnahmen:

Die “Zebras on Tour” Promotion wurde in Duisburg und 10 weiteren Städten der Region Niederrhein
(Dinslaken, Goch, Kleve, Krefeld, Moers, Mülheim, Oberhausen, Weeze, Wesel und Xanten) durchgeführt und fand am 13.08.2006 in der Duisburger MSV-Arena Ihr Finale. (Saisonstart 06/07).

Der MSV Duisburg wurden mit folgenden Maßnahmen beworben:
Gewinnspielkarten-Aktion (Adressgenerierung)
Leporello Sampling Promotion „der 12. Mann“ (Promotion Teams)
Leporello- und Plakatdistribution „der 12. Mann“ (freie Auslage)

Ergebnisse:

Wir blicken auf 3 erfolgreiche Aktionen zurück, welche sich durch die Besucherzahl auf der Website und
in der MSV-Arena widerspiegeln. Äußerst positiv bewerten wir die Tatsache, dass Promotion als Kommunikations-Tool für den MSV Duisburg messbare Wirkung zeigt.

» Übersicht Case Studies