Case Study Gelbe Seiten

Beispiel Telefonbuchverlag Sutter GmbH

Ausgangssituation:
Die Klassische Werbung hat es in den letzten Jahren nicht geschafft, die Imagewerte der GS zu verbessern. Zudem waren die Zahlen der abgeholten Bücher rückläufig.

Ziele:
Das Primärziel war die Imagewerte durch Promotion-Aktionen positiv zu beeinflussen und einen erfolgreichen Distributionsweg zu finden.

Vorgehensweise / Maßnahmen:
Die Idee war den Kerngedanken GelbeSeiten machen das Leben leichter für jeden Bürger erlebbar zu machen. So standen unter anderem an den Ausfahrten von Parkhäusern unsere Promotion-Teams, die die Autofahrer mit den GelbeSeiten inkl. Give-Aways versorgten. Die Bürger brauchten sich die GelbeSeiten daher nicht mehr pro aktiv an den Auslagestellen abholen.

Getreu unserer Idee machten die GelbeSeiten auch den vielen Fahrradfahrern in NRW das Leben leichter. Denn durch unsere Promoter spendeten die GelbeSeiten Sattelüberzieher für schlechtes Wetter.

Ergebnisse:
Die durch den Verlag vorgegebenen Vertriebszahlen wurden nicht nur erreicht, sondern um einiges übertroffen. Die äußerst positiven Reaktionen der Bürger lassen darauf schließen, das die Aktionen gemäß der Zielsetzung, Imagefördernd für die GelbeSeiten waren

» Übersicht Case Studies